Einsamkeit tut gut ... manchmal ...

Montag gab es Poesie von Simona Maggiore. Dienstag wieder meine eigenen Gedanken. Mittwoch stellte ich die Poesie von Gianni Gualmini vor. Gestern versuchte ich selbst, eine Frage zu beantworten. Sie hat in einigen Gruppen auf Facebook zu kurzen Austauschen geführt. Das hat mich sehr gefreut.

 

Heute geht die dritte Woche meines jungen Blogs zu Ende. Als Ausklang habe ich eine Poesie aus meiner eigenen Sammlung gewählt. Das Wochenende nutze ich gerne zum Entspannen, Nachdenken, viel Lesen und natürlich wieder schreiben. Deshalb passt ein wenig Einsamkeit sehr gut dazu...

 

 

Einsamkeit

 

Einsamkeit - ich liebe dich

Du bist meine einzige Freundin

Einsamkeit - dir vertraue ich

Du nimmst mich ohne Anspruch hin

Du lässt mich nicht im Stich

Wahrlich - ohne dich

Wäre ich schon längst untergegangen

Bei dir bin ich nie befangen

 

Einsamkeit - du bist belehrend

Aus der Tiefe zwängt sich dein Rat heraus

Einsamkeit - du bist verheerend

Deine Gesellschaft drängt mich bis zum Garaus

Doch kann ich dich nur verehren

Mit dir verkehren

Ist für mich sehr erholsam

Dafür bin ich dir nie gram

 

Einsamkeit - bleib' bei mir

Treue Freundin, du betrügst mich nicht

Einsamkeit - komm' mit mir

Treue Begleiterin, verlass' mich nicht

Trotz der Gegensätze: ich brauche dich

Ich wehre mich nicht

Mich dir zu unterstellen

Unerschöpflich sind deine Quellen ...

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0