Viele Wörter verschwenden sich selbst ...

Zu viele Wörter werden für Sätze verschwendet, die niemand braucht und keiner hören will. Reden ist oft noch unnötiger als Schreiben. Das Geschriebene kann man beiseite legen und irgendwann einmal lesen. Wenn die Stimmung passt und die Zeit günstig ist. Aber gesprochene Sätze verfliegen sich schneller in der Luft als man sich vorstellen kann.

Wie oft gehen uns Wörter von einem Ohr ins andere ohne dass sie unser Gehirn erreichen. Wir registrieren sie einfach nicht. Mal wollen wir es nicht, mal können wir es nicht. Das liegt an der eigenen Konzentration oder dem Willen. Oft sind die ausgesprochenen Sätze für uns nur ein leeres Geplapper, ein aufdringliches Geschwätz oder langweilige Reden. In diesen Fällen schaltet das Gehirn gerne auf Standby. Es nimmt nichts auf. Die Erinnerung hat frei. Erst, wenn sie wieder einsatzfähig ist, nehmen wir die Wörter auf, erkennen die Konzepte und können sogar feststellen, ob sie es für uns Wert sind, dass wir sie in unsere Überlegungen einschließen. Erst dann konstatieren wir die gehörten Sätze, bauen sie auseinander bis sie unseren Sinn erreicht haben und fixieren sie in unserem Geist. Was dabei herauskommt, ist oft sehr unterschiedlich bis tragisch.

Jeder Verstand arbeitet individuell. Dieser feine Unterschied bringt die interessantesten Thesen zum Verzweifeln. Nur wenige finden sich in einer Meinung wieder. Jedoch bringt jeder seine differierenden Gedanken dazu. Kaum jemand ist voll von dem überzeugt, was er das erste Mal von einem anderen zu hören bekommt. Oft liegt es nur an einer gewissen Unaufmerksamkeit und schon ändert sich der Sinn der gerade noch gesagten Wörter. Sie werden gerüttelt und geschüttelt bis sie in die Welt des Zuhörers passen. Der Vortragende kann verzweifeln, aber seine Fassung wird in eine andere Buchstabenreihe gebracht. Seine Ausdrücke bekommen neue Bezeichnungen. Er kann sich wenden und winden so viel er will, aber sein Publikum interpretiert eigenwillig und selbstständig.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0