Jedes Detail in deinem Leben ist eine kleine Geschichte wert

Es war kein besonderer Tag. Niemand hatte Geburtstag, Jahrestag oder irgendetwas Aufregendes zu feiern. Es war ein ganz normaler Alltag. Mein Mann half mir beim Betten überziehen. Auch das war nichts Besonderes. Schon seit einiger Zeit hat er es sich zur Gewohnheit gemacht im täglichen Haushalt mitzuhelfen.

Wir standen uns gerade gegenüber. Dazwischen befand sich nur das große Bett. Plötzlich hielt er inne. Sein Gesicht wurde von einem leisen Lächeln erhellt.

„Ich schicke dir einen Kuss rüber.“

„Warum?“ fragte ich erstaunt.

„Weil du es wert bist.“

Darauf war ich in diesem Moment überhaupt nicht vorbereitet. Inmitten der Hausarbeiten einen Kuss und ein solches Kompliment zu bekommen. Einfach so. Weil es meinem Mann gerade in den Sinn kam.

Gibt es etwas Schöneres? Ich fand keine Worte mehr, irgendeine Antwort oder einen Kommentar zu bilden. Ich bedankte mich mit einem glückseligen Lächeln. So ist er nun einmal. In den unmöglichsten Augenblicken holt er gesunde Glückshormone aus meinem Gehirn. Jegliche Arbeit lässt sich damit leichter durchführen oder weiter verfolgen.

Solche improvisierten Streicheleinheiten über den Tag verstreut sind sehr heilsam. Sie festigen jede Beziehung, weil sie ein gutes Gefühl vermitteln. Sie lockern jede angespannte Situation. Eine Diskussion kann nicht zum Streit ausarten. Aber diese wenigen Worte benötigen auch den richtigen Ton. Sie müssen mit dem Schwingen des Herzens auf die Zunge kommen. Denn, nicht nur die Worte beeindrucken. Man hört und spürt beinahe physisch, wenn ihr Absender die Aufrichtigkeit gewesen ist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0