Der neue Lyrikband von Xenia Hügel

 

 

 

Während ich eine Sprache in eine andere übersetze, vertiefe ich mich in jedes Wort und suche den Sinn zwischen den Zeilen zu erfassen, bevor ich ihn in die andere Sprache weitergebe.

 

Ich tauche ein in die Gefühlswelt der Künstlerin, in ihre Art und Weise, die Welt zu betrachten, die Liebe zu (er)leben, ihre Empfindungen mitzuteilen. Das gelingt Xenia Hügel besonders gut! Ihre Poesie ist mitunter auch eine zärtliche Herausforderung für den Leser. Diese Zeilen wollen eindringen, wollen ankommen, wollen aufwühlen!

 

 

 

Liebe in 1000 Farben

 

erscheint am 15. August im net-Verlag.

 

Alle Lyrikfreunde sollten sich diesen Tag in ihrem Kalender ankreuzen!

 

 

 

Jede Zeile ist eine Liebeserklärung! An die Seele. An das Herz. An eine Stimmung. An die Heimat. An die Freundschaft. An die Zeit. An die Kraft des Glaubens. An die Liebe selbst, mal versteckt, mal direkt angesprochen. Und, immer wieder, an die Familie. Diese tiefe Zusammengehörigkeit durchdringt ein wunderschönes Liebeslied, hallt in Unser Haus aus jeder Silbe und findet seinen Höhepunkt in der gleichnamigen Poesie Familie.

 

Wer Xenia Hügel kennt und ihre Lyrik liebt, wird sich auf eine weitere Überraschung freuen: 36 Poesien hat diese großartige Poetin in dem Band Liebe in 1000 Farben zusammengetragen und mit ebenso vielen Bildern der Künstlerin Irene von Müller-Liebig illustriert. Diese Bilder verbinden sich wunderbar mit der Poesie.

 

Hier meine Eindrücke, die zu einer Hommage an die Abstraktion geworden sind:

 

 

 

Ein Herz, das mit der Sonne verschmilzt

 

- farblich wie mit ihren Formen-

 

 

 

Ein Tropfen, dessen „Nicht-Farben“ an die Ewigkeit erinnern,

 

versteckt eine Figur, die sich kniend etwas ansieht

 

- so sehe ich dieses Bild -

 

 

 

Farbliche Strömungen, aus denen versteckte Augen

 

den Betrachter observieren

 

- oder war das nur (m)eine Impression -

 

 

 

Eine Poesie möchte ich noch besonders hervorheben,

 

weil sie mich emotional sehr stark berührt hat:

 

 

 

An einem einzigen Tag

 

 

 

Die letzte Zeile lautet:

 

 

 

Vom ersten bis zum letzten Sonnenstrahl will ich bei dir sein –

 

jeden einzelnen Tag.

 

 

 

Diese Zeile umarmt wunderbar meine Liebe, seit 38 Jahren!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Petra Wiechmann (Dienstag, 14 August 2018 10:38)

    Diese letzte Zeile berührt mich und ich glaube alle anderen auch die das Glück haben so lange mit einem geliebten Menschen zusammen zu sein.
    Ein Glück das ich selber nicht mit Worten ausdrücken kann, jetzt hat es jemand anders für mich getan. Und das auch noch sehr schön.